Rhein-Donau. Überparteiliche Kundgebung für den Anschluß in Wien.

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Dieser Film dokumentiert eine Massenkundgebung am Wiener Rathausplatz für den Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich

Technische Angaben

Jahr
1926

Farbsystem
S/W

Format
35mm Dup.Neg.

Tonsystem
Stumm

Laufzeit
4 Min. 6 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 015
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Landesbildstelle

Produktion
Nicht identifiziert

Video

Bilder

  • 1 / 17

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Körperschaft

  • Österreichisch-Deutsche Volksbund
    im Bild

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als 16mm Kopie (SW, pos., stumm) sowie als Digi Beta vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Insert/Titelblatt: „Rhein-Donau. Überparteiliche Kundgebung für den Anschluß in Wien" (00.00,00)

Die Kamera filmt den Rathausturm in einem vertikalen Kameraschwenk nach unten ab  (00.08,20)

Horizontale Kameraschwenks aus unterschiedlichen Positionen ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Rathaus, Rathausplatz, 1010 Wien (ab 00.08,22)

Burgtheater (Hintergrund), Universitätsring, 1010 Wien (01.32,04/01.56,17/03.32,13)

Votivkirche (Hintergrund), Rooseveltplatz, 1090 Wien (01.49,05)

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Die im Film dokumentierte „Anschlusskundgebung Rhein-Donau" fand am 16. Mai 1926 am Wiener Rathausplatz statt. In der vom „Österreichisch-Deutschen Volksbund" veranstalteten Kundgebung beteiligten sich Österreichische wie Reichsdeutsche Politiker mehrerer Parteien. ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Aufgrund der eingenommenen Distanz zwischen Kamera und den Rednerpodesten, sind die einzelnen Redner im Film nicht immer eindeutig zu erkennen.