Erholungsheim der Gemeinde Wien in Tauchen

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Kurzfilm zum 10-jährigen Jubiläum der "Erholungsaktion für alte Leute" der Gemeinde Wien

Technische Angaben

Jahr
1962

Farbsystem
Farbe

Format
35mm

Tonsystem
Lichtton / Negativ

Laufzeit
1 Min. 56 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 201A/B
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
MA 7 - Kulturabteilung der Stadt Wien

Produktion
Schönbrunn Film

Video

Bilder

  • 1 / 11

Materialien

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Person

Körperschaften

  •  

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR sowie digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

Kurzfilm aus der 10-teiligen Heinz Conrads-Serie „Soziale Einrichtungen der Stadt Wien" (Sign.: 195 bis 204).

Synopsen

Detail-Synopsis

Veranstaltungsraum eines Wirtshauses; Heinz Conrads (C) steht auf einer kleinen Bühne und singt in Begleitung eines Akkordeonisten das Lied „Wie Böhmen noch bei Österreich war"; mit dem Rücken zur Kamera sind die Feriengäste (allesamt ältere Menschen) zu ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Wiener Rathaus, Rathausplatz, 1010 Wien

Erholungsheim in Tauchen (vermutlich Pension Schwarz; Tauchen 125) 7421 Tauchen-Schaueregg, Steiermark

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Die „Erholungsaktion" der Gemeinde Wien für dauerbefürsorgte alte Ehepaare wurde vom damaligen Wohlfahrtsreferenten und Vizebürgermeister Karl Honay angeregt. Die erste dieser Aktionen, die einen 14-tägigen kostenlosen Urlaub ermöglichte, fand am 30. April 1952 ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Ausgelassene Stimmung zum ‚Gassenhauer' „Wie Böhmen noch bei Österreich war"; Frage-Antwort-Dialog zwischen Conrads und der Heimleiterin.