Der Volksprater

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Filmporträt über den Wiener Volksprater

Technische Angaben

Jahr
1983

Farbsystem
Farbe

Format
16 mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
14 Min. 26 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 520
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Landesbildstelle Wien

Produktion
Landesbildstelle Wien

Video

Bilder

  • 1 / 43

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaften

  •  

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Einblendung des Titels „Der Wiener Volksprater" (00:51); Einblendung der Credits: G.K. Andexlinger, Klaus Stefan; Schnitt und Gestaltung: G.K. Andexlinger; Ton: G. Krepeller; Produktionsleitung und Redaktion: F. Zelinka; Eine Produktion der MA 13 Landesbildstelle (animiert);

Kein ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Wiener Prater, 1020 Wien

Wiener Riesenrad, Riesenradplatz 1, 1020 Wien (00:00; 00:58; 01:10; 13:56)

Calafatti-Skulptur, 1020 Wien (00:30; 10:06)

Planetarium der Stadt Wien, Oswald-Thomas-Platz 1, 1020 Wien (01:05)

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Eintrag zur Geschichte des Wiener Praters auf Wien Geschichte Wiki; online unter: https://www.wien.gv.at/wiki/index.php/Prater (28.11.2016).

Stilistische Anmerkungen

Kein Sprecher, kommentarlose Einblicke in den Prater, Pratergeräuschkulisse, verschiedene Praterattraktionen nacheinander montiert, viele Rundblicke, Schwenks, Zooms sowie Aufnahmen aus der Vogelperspektive, viele Bilder der sich drehenden Attraktionen, die Kamera geht mit der Bewegung mit, gezielt ästhetisch gewählte Motive, von verschiedenen Seiten aufgenommen;