Neues Wien, 50 Jahre sozialer Wohnbau

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Dokumentation über die Leistungen der Stadt auf dem Gebiet des sozialen Wohnungsbaus mit Eindrücken vom alten und neuen Wien

Technische Angaben

Jahr
1970

Farbsystem
Farbe

Format
16mm Ektachrome Umkehrfilm

Tonsystem
Magnetton

Laufzeit
19 Min. 4 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 320
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
MA 7 - Kulturabteilung der Stadt Wien

Produktion
Ernst Hellebrand

Video

Bilder

  • 1 / 78

Material

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaften

  •  

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch digital als HDCAMSR und Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Filmmusik; Aufnahmen von verschiedenen sozialen Wohnbauten (teils in starker Untersicht) und von Kunstwerken im öffentlichen Raum: Straßenschild mit der Aufschrift „Grünwaldgasse", im Hintergrund das Matzleinsdorfer Hochhaus (Theodor-Körner-Hof), (00.01,23); ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Matzleinsdorfer Hochhaus (Theodor-Körner-Hof), Leopold-Rister-Gasse/Grünwaldgasse/Kohlgasse, 1050 Wien (00.01,23; 00.10,09)

Marshallhof, Am Kaisermühlendamm 1-5, 43, 57/Jungmaisstraße 1-5, 1220 Wien (00.02,07; 00.14,14; 01.20,06; 13.43,08; ...

mehr anzeigen

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Das Filmdokument propagiert die Errungenschaften der Stadt Wien im sozialen Wohnbau sowie erst im Entstehen begriffene Wohnbaukonzepte, welche unter anderem die Realisierung von Garten- sowie Terrassensiedlungen vorsahen. Für das Fiskaljahr 1970 - so wird im Film argumentiert - sei das ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Der Film zeigt neben neuen Wohnhausanlagen auch die architektonischen Prunkstücke des alten Wiens und nimmt damit die sozialen Wohnbauten in die Reihe der Wiener Sehenswürdigkeiten auf. Der „Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Gegenwart" sei - so heißt es im Off-Kommentar - sichtlich geglückt: Das traditionelle Wien wurde um ein modernes Wien mit neuen Wohnkomplexen und Stadtteilen ergänzt, das ebenso sehenswert sei, wie das alte.