Tribuswinkel/Kindererholungsheim

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Ein Kurzfilm über das Kindererholungsheim Schloss Tribuswinkel bei Traiskirchen (Niederösterreich)

Technische Angaben

Jahr
1962

Farbsystem
Farbe

Format
35mm

Tonsystem
Lichtton / Negativ

Laufzeit
2 Min. 11 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 198
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
MA 7 - Kulturabteilung der Stadt Wien

Produktion
Schönbrunn Film

Video

Bilder

  • 1 / 9

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaft

  • MA 11 - Amt für Jugend und Familie
    im Bild

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

Kurzfilm aus der 10-teiligen Heinz Conrads-Serie „Soziale Einrichtungen der Stadt Wien" (Sign.: 195 bis 204).

Synopsen

Detail-Synopsis

Musik (klassische Gitarre); Halbtotale; die Kamera filmt den Turm des Schlosses Tribuswinkel in der Vertikalen ab; es folgen unterschiedliche Einstellungen des Schlosses; Off-Kommentar von Heinz Conrads: Schloss Tribuswinkel sei ein altes Schloss; das Schloss sei jedoch kein verstaubtes Schloss, ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Schloss Tribuswinkel, Schloßallee, 2512 Traiskirchen (Niederösterreich)

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Im Jahr 1917 erwarb der Industrielle Ludwig Urban das Schloss Tribuswinkel von der Familie Doblhoff. Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Schloss von der Roten Armee beschlagnahmt, um fortan den sowjetischen Besatzungstruppen als lokales Hauptquartier zu dienen. Im Jahr 1947 machte die ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

L-Schnitt