Verkehrsbetriebe

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Der Film bewirbt die Verkehrsbetriebe der Wiener Stadtwerke als Arbeitgeber

Technische Angaben

Jahr
1966

Farbsystem
S/W

Format
35mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
5 Min. 30 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 335
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
MA 53 - Presse- und Informationsdienst, Wiener Linien

Produktion
Nicht identifiziert

Video

Bilder

  • 1 / 31

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaft

  • Wiener Linien
    im Bild

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als Digi Beta vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Während im Filmbild die unterschiedlichen Verkehrsmittel und insbesondere die Beschäftigten der „Wiener Verkehrsbetriebe" in ihren verschiedenen Arbeitsbereichen porträtiert werden, bewirbt eine Stimme aus dem Off - unterlegt mit dynamisch-fröhlicher Filmmusik - die ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Mariahilfer Straße, 1060 Wien (0.00; 1.02)

Oper/Opernring, 1010 Wien (0.09)

Westbahnhof/Neubaugürtel, 1150 Wien (0.13)

Schottentor (Tiefgeschoß)/"Jonas-Reindl", 1010 Wien (0.27; 5.08)

Burgtheater, Universitätsring, 1010 Wien (0.38)

Neubaugasse, 1070 Wien (0.59)

Pilgramgasse, 1050 Wien (1.23)

Altmannsdorferstraße, 1230 Wien (1.46)

Expedit Ottakring, 1160 Wien (4.43)

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Nach den ersten Jahren des Wiederaufbaues begann um die Mitte der 1950er Jahre die ökonomische Aufschwungphase; die Arbeitslosenrate sank kontinuierlich und unterschritt 1961 die 2-Prozent-Marke; die Nachfrage an Arbeitskräften stieg; Einpendler aus dem Umland und Gastarbeiter aus dem ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen