Brückenbauer

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Filmdokument über die Wiederaufbauarbeiten der Wiener Brückenbau und Eisenkonstruktions A.G.

Technische Angaben

Jahr
1946

Farbsystem
S/W

Format
16 mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
13 Min. 32 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 036
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Wiener Brückenbau und Eisenkonstruktions A.G.

Produktion
Österreichische Wochenschau/Filmproduktions-K.G.

Video

Bilder

  • 1 / 39

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaft

  • Wiener Brückenbau und Eisenkonstruktions A.G.

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Insert: „Österreichische Wochenschau- und Filmproduktions-K.G. zeigt" (00.03,12); Insert: „Brückenbauer" (00.08,22); Insert: „Ein Filmbericht der Wiener Brückenbau u. Eisenkonstruktions A.G. über die Aufbauarbeiten in den Jahren 1945/1946" ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Stephansdom, 1010 Wien (00.29,03; 01.06,11)

Marienbrücke (00.58,00; 01.10,13)

Franz Josefs-Kai (01.06,11)

Donaukanal (01.12,20; 02.06,16)

Donau (02.12,13)

Palais Gutmann am Schwarzenbergplatz 10 (03.38,10)

Wiener Brückenbau und ...

mehr anzeigen

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Die im Jahr 1920 gegründete Wiener Brückenbau und Eisenkonstruktions A.G., in deren Auftrag der Film produziert wurde, war bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs vorwiegend im Bereich des Brückenbaus und der Erzeugung von Eisen- und Stahlkonstruktionen tätig. (Vgl. Hana, ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Besonders bemerkenswert sind die ästhetischen Bezüge zum Sowjetkino der 1920er Jahre.