Stunde Null

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Dieser Film bewirbt die Errichtung des Wiener U-Bahnnetzes

Technische Angaben

Jahr
1970

Farbsystem
Farbe

Format
16 mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
11 Min. 42 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 297
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
MA 53 - Presse- und Informationsdienst

Produktion
F. V. Iversen, West-Film

Video

Bilder

  • 1 / 16

Materialien

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaften

  •  

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als Blu-ray sowie als uncompressed Datei vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Filmmusik; Aufnahme des Rathausmannes; Einblendung des Filmtitels: „Stunde null" (0.00)

Die ersten Minuten des Filmes changieren stets zwischen ruhig- ‚beschaulichen' Stadtaufnahmen und hektischen Verkehrsszenen; die jeweiligen Einstellungen werden von jeweils spezifischer ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Westbahnhof, Café Westend, Mariahilfer Straße/Ecke Gürtel, 1070/1150 Wien (0.07, 1.29, 3.06)

Wiener Rathaus, Rathausplatz, 1010 Wien (1.02, 1.57, 2.30, 2.41, 2.49, 7.15)

Neubaugasse (vermutlich), 1070 Wien (3.02)

Babenbergerstraße ...

mehr anzeigen

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Der Entschluss zur Errichtung eines Wiener U-Bahnnetzes wurde vom Wiener Gemeinderat am 26.1.1968 gefällt. Die Bauarbeiten für das Grundnetz begannen am 3.11.1969 am zukünftigen U-Bahnknotenpunkt Karlsplatz. Am 8.5.1976 fand die Eröffnung der sogenannten ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Differenzierter und intensiver Einsatz von Filmmusik; Szenenspiel; Animationen; teils hohe Montagefrequenz; siehe auch Detail-Synopse.