Fotografie Kunst und Wissenschaft

Änderungsgeschichte

Inhalte

Kurz-Synopsis

Kurzfilm zum Thema Fotografie. Eine Ode an den Künstler, der es versteht durch schöpferische Kraft und technisches Know-How die Wunder der Natur festzuhalten

Technische Angaben

Jahr
1935

Farbsystem
S/W

Format
16 mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
6 Min.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 735
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Nicht identifiziert

Produktion
 

Genre

Video

Bilder

  • 1 / 12

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaften

  •  

Räume & Orte

Landmarks

  •  

Schauplatz

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

[Anm.: Keine Titeleinblendung, die ersten Meter Film fehlen, keine Credits]

Das Filmdokument beginnt mit einer Autofahrt, begleitet von sanften Streichermelodien als Hintergrundmusik; die Kameraposition erweckt den Eindruck, als würde sie den Blick der fahrenden Personen im ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

 

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

 

Stilistische Anmerkungen

Das Filmdokument ist nicht vollständig, die ersten Filmmeter fehlen.
Der Film wechselt zwischen subjektiven Einstellungen aus der Sicht des Künstlers und Aufnahmen, die den Künstler selbst ins Bild rücken und bei der Arbeit beobachten. Die stimmungsvollen Einstellungen folgen einem ruhigen Rhythmus, der dem des arbeitenden Fotografen zu entsprechen scheint. Das Spiel mit teils expressionistischen Einstellungen, die sich in Landschafts- wie Detailaufnahmen wiederfinden, kennzeichnet eine sorgfältige Motivauswahl.