Rudolf Heß

Änderungsgeschichte

Inhalte

Biografie

26.04.1894, in Alexandria (Ägypt.) 17.08.1987, in Berlin-Spandau

Deutscher Politiker der NSDAP; 1933 von Hitler zu seinem Stellvertreter in der NSDAP ernannt und zum Reichsminister ohne Geschäftsbereich erhoben; seit 1939 Mitglied des Ministerrats für Reichsverteidigung; seit 1941 in britischer Kriegsgefangenschaft; 1946 im Nürnberger Prozess zu lebenslanger Haft verurteilt; 1987 tot durch Suizid.

Link: http://www.dhm.de/lemo/html/biografien/HessRudolf/index.html (4.3.2013)

Bilder

 

Materialien

  •  

Besetzung/Crew

  •