Müllabfuhr

Änderungsgeschichte

Inhalte

Kurz-Synopsis

Kurzfilmserie über Wiener Einrichtungen: Hier am Beispiel der Müllabfuhr

Technische Angaben

Jahr
1961

Farbsystem
Farbe

Format
35mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
1 Min. 20 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 183
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
MA 7 - Kulturabteilung der Stadt Wien

Produktion
Dr. Heinz Scheiderbauer

Video

Bilder

  • 1 / 6

Material

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaft

  • MA 48 - Abfallwirtschaft,Straßenreinigung,Fuhrpark
    im Bild

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR sowie digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

Ist Teil der Kurzfilmserie "Und das alles für mein Geld". Siehe Sign.: 174 bis 188.

Synopsen

Detail-Synopsis

Totale; Filmmusik (Streichorchester); zwei Männer leeren den Inhalt von „Coloniakübeln" in das Heck eines Müllfahrzeuges; ein Auto kommt in den Bildausschnitt gefahren; das Auto bleibt am Heck des Müllfahrzeugs stehen; der Fahrer des Autos (Hugo Gottschlich) beschwert ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Müllverbrennungsanlage Flötzersteig (Baustelle), 1160 Wien

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Durch den Zweiten Weltkrieg war fast der gesamte Fuhrpark der städtischen Müllentsorgung zerstört oder entwendet worden. Die benötigten Fahrzeuge zur Beseitigung von Schutt und Müll wurden in der unmittelbaren Nachkriegszeit vorerst von den Alliierten gestellt. Zwischen ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Die Filme der Serie „Und das alles für mein Geld" folgen einer gemeinsamen narrativen Grundstruktur. Nachdem in der Eingangsszene ein (vermeintliches) Problem aus dem Bereich der Wiener Stadtverwaltung umrissen wurde, äußert sich Schauspieler Hugo Gottschlich - der in ...

mehr anzeigen