Wiederaufbau des Sanatoriums Hera

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Der Film dokumentiert den Wiederaufbau und die Eröffnung des Sanatoriums Hera

Technische Angaben

Jahr
1946 – 1949

Farbsystem
S/W

Format
16 mm

Tonsystem
Stumm

Laufzeit
15 Min. 36 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 774
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Nicht identifiziert

Produktion
Filmatelier Alfred und Karl Kotlik

Video

Bilder

  • 1 / 23

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Körperschaft

  • Sanatorium Hera
    im Bild

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Montage von Fotografien des durch Bombentreffer zerstörten Sanatoriums (00.00,00)

Kamera schwenkt über den Innenhof des Sanatoriums; Sperrmüll und Schutt im Innenhof; desolate Gebäudefassaden; Innenaufnahmen des zerstörten Gebäudes ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Sanatorium Hera, Löblichgasse, 1090 Wien

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Das seit 1905 als „Privat-Heil- und Entbindungsanstalt" bestehende Sanatorium wurde am 1.8.1937 von der Krankenfürsorgeanstalt der Angestellten und Bediensteten der Stadt Wien (KFA) erworben.

Das am 22.3.1945 durch Bombentreffer schwer beschädigte ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen