Budget-Film: Fürsorge

Änderungsgeschichte

Inhalte

Kurz-Synopsis

Dieser Film der „Budget-Film"-Serie thematisiert unterschiedliche Fürsorgeeinrichtungen der Stadt Wien

Technische Angaben

Jahr
1951 – 1952

Farbsystem
S/W

Format
35mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
0 Min. 30 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 128H
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Stadtbaudirektion

Produktion
Nicht identifiziert

Video

Bilder

  • 1 / 7

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaften

  • MA 10 - Wiener Kindergärten
    im Bild
  • MA 15 - Gesundheitsdienst der Stadt Wien
  • MA 12 - Erwachsenen- und Familienfürsorge

Räume & Orte

Landmarks

  •  

Schauplatz

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

Bestandteil der 11-teiligen Kurzfilmserie „Budget-Film"; Siehe Sign.: 128A bis 128K.

Synopsen

Detail-Synopsis

Fanfare; weiße Schrift auf schwarzem Grund: „Aus dem Budget der Stadt Wien"; über dem Schriftzug das Wappen der Stadt Wien (00.00,00)

Kameraschwenk über eine Hausmauer; auf der Mauer befindet sich der Schriftzug „Mutterberatung der Stadt Wien"; der Schwenk ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

 

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Unmittelbar nach Kriegsende bildeten sich in allen Wiener Bezirken Ausschüsse, deren Ziel es war, ein Fürsorgesystem nach Vorbild der Ersten Republik aufzubauen. Die Stadt Wien setzte im Jänner 1946 die Fürsorgeräte ein - ein Amt, dessen Ursprung auf die 1920er Jahre ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Die Filme dieser Serie sind kurz und prägnant gestaltet; relativ hohe Montagefrequenz: die meisten Einstellungen dauern zwischen 1 und 2 Sekunden; autoritärer Off-Kommentar im Stile der Wochenschauen.