Schwechatfluss: Katastrophen-Hochwasser in Wien (Teil 1 u. 2)

Inhalte

Kurz-Synopsis

Dokumentation über die Dammarbeiten entlang des Schwechatflusses

Technische Angaben

Jahr
1942

Farbsystem
S/W

Format
16 mm

Tonsystem
stumm/Inserts

Laufzeit
21 Min. 23 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 242
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Wasserwirtschaftsamt des Reichsgaues Wien

Produktion
Hans Glück, Wiener Werbefilm/ Wilhelm Hipssich

Video

Bilder

  • 1 / 49

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaften

  •  

Räume & Orte

Landmarks

  •  

Raumnutzung

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

Teil der 7-teiligen „Hochwasser-Serie" der Wiener Werbefilm (Wilhelm Hipssich). Siehe Sign.: 241 bis 247.

Synopsen

Detail-Synopsis

Insert: „Katastrophen-Hochwasser in Groß Wien im Jahre 1942"; Insert: „Filmherstellung: Wiener Werbefilm Wilhelm Hipssich" (00.08,03); Insert: „An der Kamera: Hans Glück"; Insert: „Dieser Film wurde im Auftrage der Gemeinde Verwaltung des Reichsgaues Wien ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Kaiserebersdorf, 1110 Wien (01.01,03)

Hutweidesiedlung, 2322 Zwölfaxing (Niederösterreich), (01.36,01)

Maria Lanzendorf, 2326 (Niederösterreich), (03.49,14; 13.33,20; 16.33,01)

Schwechat, 2320 (Niederösterreich), (04.50,00)

Hammerbrot-Siedlung, 2320 Schwechat (06.31,16)

Hutweidesiedlung in Rannersdorf, 2320 Schwechat (09.19,19)

Antonshof in Rannersdorf, 2320 Schwechat (11.28,24)

Himberg, 2325 (Niederösterreich), (18.19,02)

Achau, 2481 (Niederösterreich), (18.19,02; 19.55,00)

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Der vorliegende Film wurde im Auftrag des Wasserwirtschaftsamtes produziert und dokumentiert die Bachverbauungen entlang des Schwechatflusses, die in Folge des Katastrophenhochwassers in Groß Wien im Jahr 1942 veranlasst wurden. Die Abteilung für Brücken- und Wasserbau wurde 1941 ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen