Rathausmann I./Wohnbauförderung

Änderungsgeschichte

Inhalte

Kurz-Synopsis

Dieser Kurzfilm der „Rathausmann-Serie" bewirbt das Wiener Wohnbauförderungsgesetz aus dem Jahr 1968

Technische Angaben

Jahr
1968

Farbsystem
Farbe

Format
35mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
1 Min. 50 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 270
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
MA 53 - Presse- und Informationsdienst, Oberamtsrat Gebak

Produktion
Sascha-Film

Video

Bilder

  • 1 / 9

Materialien

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaft

  • Gewista
    im Bild

Räume & Orte

Landmarks

  •  

Schauplatz

Raumnutzung

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

Ist Teil der „Rathausmann-Serie". Siehe Sign.: 270-175A-S.

Synopsen

Detail-Synopsis

Raufsicht; ein Mann (M1) steht auf einer Leiter und kleistert ein großes Plakat auf eine Stellwand; das Plakat besteht aus einer Graphik und einem Schriftzug, auf dem zu lesen steht: „Wohnbauförderung in Österreich [Titel]. Die Hälfte der Mittel kassiert der Bund von ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

 

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Nachdem 1968 ein neues Wohnbauförderungsgesetz die Fördermittel auf Bundesebene zusammengefasst und vereinheitlicht hatte, wurde in Wien als Alternative der Wiener Wohnbaufonds eingerichtet. (Vgl. Eigner, Wohnbau, S. 22)

Literatur:

Peter Eigner/Herbert ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Schauspiel; hohe Dichte an Nah- und Großaufnahmen der Protagonisten; Schuss-Gegenschuss; Verwendung einer im Wiener Dialekt gefärbten Umgangssprache.