Märztage – Österreichische Schicksalstage

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Kompilationsfilm historischer Aufnahmen der Jahre 1938 - 1945 für das Gedenkjahr 1963, in dem sich der „Anschluss" Österreichs zum 25 Mal jährte

Technische Angaben

Jahr
1963

Farbsystem
S/W

Format
16 mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
4 Min. 47 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 736
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Nicht identifiziert

Produktion
Austria Wochenschau

Video

Bilder

  • 1 / 21

Materialien

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Körperschaften

  •  

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

Manche Einstellungen/Szenen dieses Films finden sich auch in anderen Filmen; siehe bspw.: „Historische Aufnahmen aus Wien" (Sign.: 253), „Wochenschaubericht 1945 (Dr. Karl Seitz)" (Sign.: 253A), "Kampf um Wien" (Sign.: 479).

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Animierter Vorspann der Austria Wochenschau; Erkennungsmelodie; Filmmusik (Beethovens 5. Sinfonie); Titelblatt „Märztage - Österreichische Schicksalstage"; Off: „Märztage sind Erinnerungstage" (0.00)

Nationalsozialistischer Aufmarsch; Adolf Hitler; Benito ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Pestsäule am Graben, 1010 Wien (1.26)

Reiterstandbild Erzherzog Albrechts, Albertinaplatz, 1010 Wien (2.11)

Stephansdom, Stephansplatz 1, 1010 Wien (2.35)

Denkmal Kaiser Franz I., Hofburg, 1010 Wien (2.49)

Neue Burg, Hofburg, 1010 Wien ...

mehr anzeigen

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Dieser Film der „Austria Wochenschau" wurde im Gedenkjahr 1963, in dem sich der „Anschluss" Österreichs zum 25 Mal jährte, aus Archivmaterialien zusammengestellt. Im März des Jahres 1963 wurde eine Vielzahl offizieller Gedenkveranstaltungen abgehalten.

Es ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Kompilationsfilm historischer Filmaufnahmen (Archivmaterialien).