Wilde Siedlung am Kordon

Änderungsgeschichte

Inhalte

Kurz-Synopsis

Dieses Filmdokument porträtiert die Siedlung „Am Kordon" sowie die dortige Errichtung von Verkehrsinfrastrukturen (Treppenweg, Straßen, Entwässerungsrinnen)

Technische Angaben

Jahr
1954

Farbsystem
Farbe

Format
8 mm

Tonsystem
Stumm

Laufzeit
7 Min. 57 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 141
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Stadtbaudirektion

Produktion
Nicht identifiziert

Video

Bilder

  • 1 / 5

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaften

  •  

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes(HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

[Anm.: Kein Titel, keine Credits, kein Ton]

Handkamera; langsamer Schwenk über die Siedlung; Kamerastandpunkt am Fuße der Siedlung (0.00)

Kameraschwenk von einer Baustelle und einem eingerüsteten Haus auf weiter oben liegende Siedlungsbauten ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Siedlung „Am Kordon" (östlich der Hüttelbergerstraße / nördlich des Satzberges), 1140 Wien

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Der Film wurde vermutlich im Jahr 1954 produziert; laut Vereinsgeschichte der Siedlung Kordon begann man ab August 1954 mit der im Film zu sehenden Errichtung der Stiegenanlagen, der Stützmauern, der Regenwasserrinnen, der Befestigung der Gehsteige und dem Ausbau der Straßen. ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Panoramaaufnahmen der Siedlung; Handkamera; Nahaufnahmen der noch ungedeckten Straßenoberflächen.