Ein Tag mit: Juliane Hach. Bedienerin im Wr. Rathaus

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Das Filmdokument zeigt den Arbeitsalltag einer Bedienerin im Wr. Rathaus

Technische Angaben

Jahr
1972

Farbsystem
Farbe

Format
16mm Ektachrome Umkehrfilm

Tonsystem
Magnetton / Perfo

Laufzeit
3 Min. 9 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 328O
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Gemeinde Wien

Produktion
F. V. Iversen

Video

Bilder

  • 1 / 6

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaften

  •  

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

Film ist Teil einer Serie; laut Homepage der Austrian Directors Association besteht die Serie "Ein Tag mit..." aus insgesamt 50 Folgen; siehe: http://www.ada-directors.com/freddy-v-iversen (18.7.2012).

Synopsen

Detail-Synopsis

Insert: „Ein Tag mit:"; Schnitt; monochromer Hintergrund; Nahaufnahme; eine Hand führt ein leeres Blatt Papier in der Dimension einer Visitenkarte in Richtung der Kamera; auf dem Blatt Papier erscheint der Schriftzug: „Juliane Hach Bedienerin im Wr. Rathaus"; unterhalb des ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Wiener Rathaus, 1010 Wien

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Eine TV-Ausstrahlung der Pausenfilme aus dem Jahr 1972 war laut Auskunft des ORF Archivs am 3.1.1972 geplant, ist aber nie erfolgt.

Bei der ADA - Austrian Directors' Association - ist Freddy I.V. Iversen als verstorbenes Mitglied eingetragen. Hier finden sich jedoch keine weiteren Informationen zu den 1972 produzierten Werbefilmen. 

Stilistische Anmerkungen

Handkameraführung, dokumentarisch-reportagehafter Stil, Schwenks, Zooms. Die Pausenfilme Iversens folgen derselben Dramaturgie: Zunächst wird in chronologischer Reihenfolge über die Tätigkeiten des ausgewählten Berufsbildes berichtet. Am Ende steht jeweils die Schilderung über die Freizeitgestaltung der porträtierten Personen.