Der Mensch im Planquadrat

Änderungsgeschichte

Inhalte

Kurz-Synopsis

Filmporträt der im nördlichen Ruhrgebiet liegenden Stadt Marl

Technische Angaben

Jahr
1955

Farbsystem
Farbe

Format
16 mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
10 Min. 22 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 341
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Nicht identifiziert

Produktion
Herbert K. Theis-Filme (München)

Genre

Video

Bilder

  • 1 / 35

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Person

Körperschaften

  • Münchner Philharmoniker
    an der Herstellung beteiligt
  • Bildungswerk "die insel" (Marl, Deutschland)
    im Bild
  • Paracelsus-Klinik (Marl, Deutschland)
    im Bild

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Filmmusik; Titelblatt; Credits (0.00)

Verschmutzte Bergarbeiter vor einem Plakat mit der Aufschrift „Das Ruhrgebiet vor 100 Jahren. Land und Leute"; Totale; Entsorgung von Industrieschlacke; Industrieanlage; Panoramaschwenk über eine Industrielandschaft (im Vordergrund ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Bildungswerk "die insel", ‪Bergstraße 230, 45768 Marl, Deutschland (5.48)

Theater Marl, Am Theater 1, 45768 Marl, Deutschland (7.99)

Loemühle, Loemühlenweg, 45770 Marl, Deutschland (7.44)

Paracelsus-Klinik, Lipper Weg 11, 45770 Marl, Deutschland (8.42)

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Marl entstand durch das Zusammenwachsen älterer Dörfer und neu entstandener Bergarbeitersiedlungen; Marl verfügt über kein historisch gewachsenes Stadtzentrum; im Jahr 1910 begann in Marl der Kohleabbau; um diese Zeit setzte der stetige Zustrom von Arbeitern ein; bereits in ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Industrie- und Naturraum werden nicht in Opposition zueinander dargestellt, sondern anhand des Beispiels der Stadt Marl in funktioneller Koexistenz präsentiert.