Das Archiv der Stadt Wien

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Filmporträt über das Wiener Stadt- und Landesarchiv mit einem thematischen Schwerpunkt auf die historische sowie zeitgenössische Bedeutung der Sammlung und der Arbeit im Archiv

Technische Angaben

Jahr
1964 – 1965

Farbsystem
S/W

Format
16 mm

Tonsystem
Lichtton

Laufzeit
23 Min. 53 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 762
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
ORF

Produktion
Herbert Hauck

Video

Bilder

  • 1 / 23

Material

Akteure

Besetzung/Crew

Gefilmte Person

Körperschaft

  • Archiv der Stadt Wien
    im Bild

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Nahaufnahme des metallenen Doppeladlers auf dem Umschlag des „Ehrenbürger Buchs" der Stadt Wien; Einblendung des Titels (0.00)

Außenaufnahme; Bauarbeiten auf der Höhe Auerspergstraße / Lerchenfelder Straße: Zoom-out; Kameraschwenk über das Palais ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Palais Auersperg, Auerspergstraße 8, 1080 Wien (0.15)

Archiv der Stadt Wien, Wiener Rathaus, Eingang Felderstraße, 1010 Wien (0.34)

Zentraldepot des Archivs der Stadt Wien, Kandlgasse 30, 1070 Wien (5.05)

Haus in der Kurrentgasse 6, 1010 Wien (15.27)

Haus in der Josefstädter Straße 95-97, 1080 Wien (15.23)

Karl-Marx-Hof, Heiligenstädter Straße, 1190 Wien (16.08)

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Durch die Bundesverfassung vom 1. Oktober 1920 und die Verfassung für Wien vom 20. November 1920 wurde Wien aus dem Bundesland Niederösterreich herausgelöst. Wien erhielt hierdurch den Status eines eigenen Bundeslandes. Diese in den Jahren 1921/22 abgeschlossene Neukonstituierung ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Bild- und Tonspur scheinen teils zeitlich versetzt zu sein. Es lässt sich jedoch nicht mit Sicherheit feststellen, ob dies auf einen technischen Fehler zurückzuführen ist, oder doch ein bewusstes Gestaltungselement der Montage darstellt.