Zwei Jahre später

Änderungsgeschichte

Karte

 

Inhalte

Kurz-Synopsis

Filmdokument aus dem Jahr 1947 über den Stand der Wiederaufbauarbeiten in Wien

Technische Angaben

Jahr
1947

Farbsystem
S/W

Format
35mm Schnittkopie

Tonsystem
Stumm

Laufzeit
20 Min. 10 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 136
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Stadtbaudirektion

Produktion
Wiener Werbefilm/ Wilhelm Hipssich

Video

Bilder

  • 1 / 21

Materialien

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Körperschaften

  • Wiener Stadtwerke
    im Bild
  • MA 48 - Abfallwirtschaft,Straßenreinigung,Fuhrpark
    im Bild
  • Heilmittelwerke Wien
    im Bild

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes(HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

 

Synopsen

Detail-Synopsis

Totale; zerstörtes Gebäude; Einblendung des Titels „Zwei Jahre später..."; Schnitt; Frauen und Männer arbeiten auf dem Areal des zerstörten Gebäudes; Einblendung der Credits: „Ein Film im Auftrag des Wiener Stadtbauamtes"; „Produktion: Wiener ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Opernring mit Blick Richtung KHM, 1010 Wien (1.15)

Gasometer, 1110 Wien (1.47)

Nordbahnbrücke, 1200 / 1210 Wien (1.55)

Stadionbrücke, 1020 / 1030 (8.29)

Rathaus, Rathausplatz, 1010 Wien (9.42)

Wienfluss / Wienzeile (10.12)

Berufsschule Mollardgasse, 1060 Wien (11.42)

Arsenal, 1030 Wien (12.49)

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Wohnbau: Durch die Kriegshandlungen des Zweiten Weltkrieges wurde ein großer Teil der wohnbaulichen Infrastruktur der Stadt Wien beschädig bzw. zerstört. Die Behebung des Wohnraummangels stellte sich jedoch in der unmittelbaren Nachkriegszeit als überaus kompliziert dar, da ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Der relativ dünne Informationsgehalt mancher Einstellungen/Szenen (bspw. 3.17; 17.48; 1.15) könnte darauf hindeuten, dass der Film ursprünglich mit einer die Bilder erläuternden Tonspur versehen war; Verwendung animierter Diagramme.