Bernstein - Edelserpentin

Inhalte

Kurz-Synopsis

Der Film dokumentiert den Abbau und die kunsthandwerkliche Weiterverarbeitung des im burgenländischen Ort Bernstein vorkommenden Edelserpentins 

Technische Angaben

Jahr
1954

Farbsystem
S/W

Format
16 mm

Tonsystem
Stumm

Laufzeit
9 Min. 59 Sek.

Material
Acetat

Signatur
WStLA, Filmarchiv der media wien, 093
Wiener Stadt- und Landesarchiv (Kontakt).

Provenienz
 

Auftraggeber
Landesbildstelle (W, NÖ, Bgl)

Produktion
Landesbildstelle (W, NÖ, Bgl.)

Video

Bilder

  • 1 / 18

Materialien

  •  

Akteure

Besetzung/Crew

  •  

Gefilmte Personen

  •  

Körperschaften

  •  

Räume & Orte

Landmarks

  •  

Raumnutzung

Instanzen, Versionen & Serie

Instanzen

Ist auch als HDCAM SR und digital als Apple ProRes (HQ) vorhanden.

Versionen

 

Serie

Ist Teil einer Serie. Siehe Sign.: 092-093.

Synopsen

Detail-Synopsis

Einblendung des Titelblattes und der Credits (0.00)

Panoramaschwenk über den Ort Bernstein (von der Burg Bernstein bis zur Pfarrkirche), (0.13)

Aufnahmen aus einem Steinbruch; Arbeiter bohren Sprenglöcher in das Gestein; das Sprengloch wird mit Sprengstoff gefüllt; ...

mehr anzeigen

Orts-Synopsis

Bernstein, 7434 Burgenland

Anmerkungen

Historische Anmerkungen

Die Edelserpentinvorkommen im burgenländischen Ort Bernstein wurden um die Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckt. Durch seine geringe Härte eignet sich dieser Halbedelstein besonders für Schnitzarbeiten. Aus diesem Grund findet der Edelserpentin vielfach Verwendung in der ...

mehr anzeigen

Stilistische Anmerkungen

Der Film dokumentiert den Abbau und die kunsthandwerkliche Weiterverarbeitung des Edelserpentins; Close-shots veranschaulichen die unterschiedlichen Ver- und Bearbeitungstechniken; die Einstellungen sind selbsterklärend, weshalb auf erläuternde Zwischentitel verzichtet werden konnte.