Inhalte

Biografie

23.03.1886, in Wien 16.03.1938, ebenda

Offizier; Politiker der Christlichsozialen Partei (CS) sowie der Vaterländischen Front (VF); ab 1931 Landesführer des „Wiener Heimatschutzes"; von 1932 bis 1933 bekleidete er das Amt des Staatssekretärs für Sicherheitswesen; zwischen 1933 und 1935 abwechselnd Vizekanzler, Sicherheits- und Innenminister unter den Regierungen Dollfuß und Schuschnigg; Fey war maßgeblich an der Auslösung und der Niederwerfung der Februarkämpfe des Jahres 1934 beteiligt; im Jahr 1935 scheidet Fey aus der Regierung aus und wird Präsident der DDSG (Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft); 1938 tot durch erweiterten Suizid.

Bilder

 

Materialien

  •