Leopold Thaller

Änderungsgeschichte

Inhalte

Biografie

08.09.1888, in Wien 16.02.1971, ebenda

Österreichischer Politiker der SDAP/SPÖ; 1919 wird Thaller Vorsitzender der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Jugendorganisationen; von 1919 bis 1934 ist er Mitglied des Wiener Gemeinderates; 1934 wird er im Anhaltelage Wöllersdorf in "Schutzhaft" genommen; mit dem "Anschluss" wird er erneut verhaftet und im Konzentrationslager Dachau interniert; von 1945 bis 1954 ist Thaller Mitglied des Wiener Gemeinderats, von 1945 bis 1949 Zweiter Landtagspräsident, von 1949 bis 1951 Stadtrat für Wohnungswesen und von 1951 bis 1958 Stadtrat für Bauangelegenheiten.

Link: http://www.dasrotewien.at/thaller-leopold.html (4.4.2013)

Bilder

 

Materialien

  •